One Piece Fantasy Rollenspiel
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Uhrzeit in One Piece
Neueste Themen
»  Mirai - Herrschaft der Schatten
Mo Dez 03, 2012 8:09 pm von Gast ACC

» One Piece Genesis
So Jun 10, 2012 3:54 pm von Rayne

» One Piece Grand Adventures
So Mai 20, 2012 2:30 pm von Gast ACC

» One Piece - Kaizoku Revolution
Sa Mai 19, 2012 4:36 pm von Gast ACC

» Vampire Knight RPG [Anfrage]
So Mai 13, 2012 8:27 pm von Gast ACC

» Schafott
Fr Mai 11, 2012 11:21 pm von Masamune Date

» Saint Fall, das Internat
Fr Mai 11, 2012 7:58 pm von Gast ACC

» (Anfrage) Black Moon Academy [FSK 16]
Mi Apr 04, 2012 2:32 am von Gast ACC

» [Änerung] Girls have secrets
Mo Apr 02, 2012 8:12 pm von Gast ACC

Wichtige Links
Navigation
Benutze die Navigation um weitere Dinge in denn Guide's zu erfahren,oder siehe dir an welche Stopps es im Moment gibt.

Teilen | 
 

 Gold Rogers Bar

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kuro no otoko
Supermod/Revolutionsanführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 103

BeitragThema: Gold Rogers Bar   Mi Sep 21, 2011 6:14 pm

Die Gold Roger Bar ist im Besitz von Raul. Hier landet Ruffy zufällig als er das Schafott suchte. Er lernte Raul kennen, der ihm von Gold Roger erzählte.
Eigentlich wollte Raul die Bar schließen, weil es kaum noch richtige Piraten gibt, nur noch Weicheier, die sich nicht auf die Grandline trauen. Doch als er Ruffy kennenlernte, beschloss er die Bar doch nicht zu schließen, da es doch noch mutige Piraten, wie einst Roger, gibt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mesu
Moderator/Vize Admiral
Moderator/Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 226

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   So Okt 02, 2011 10:30 pm

First Post

Die Bar war ziemlich leer, als Mesu sie betrat. Obwohl sie ist eigentlich immer wenig besucht, wenn der Vizeadmiral selber zu besuch kommt. Ob irgendwie jemand immer Bescheid gibt und die meisten Gäste dann vor Furcht weglaufen oder ob die allgemein nie viele Gäste hat, konnte er bis heute nie genau erfahren. Aber das war auch gut so, denn dadurch brauchte er sich keine Gedanken darüber machen, dass sich jemand vielleicht mit ihn anlegen will.
Die reaktion der vorhandenen Gäste ging von ignorieren bis rüber zu bestaunen und tuscheln, nur der Barbesitzer zeigte schon seinen Unmut.
"Sie wissen doch was das hier für eine Bar ist. Sie verschrecken meine Kundschaft."
Ja,ja. Da hat eigentlich der Barbesitzrer Recht. es ist allgemein Bekannt, das in dieser Bar klein Verbrecher bis hin zu Piraten gerne mal absteigen und genau aus diesem Grund geht Mesu gerne mal hier her.
"Ach kommen sie. Ich bin selten hier in der Gegend und ich mag das Bier, welches hier ausgeschenkt wird. Außerdem, haben sie vielleicht interessante Neuigkeiten? Vieleicht ein Pirat der es Wert wird, meine Aufmerksamkeit zu genießen?"
Das Mesu selllten kommt stimmt, da er als Vizeadmiral auch verstärkt auf der Grand Line zuständig ist. Ab und an Mal kommt er aber auch ins East Blue und dann macht er immer einen kleinen Besuch in Lougetown. Zum einen als Kontrolle ob bei der Basis alles Normal läuft, zum anderen aber auch um in der Bar über Neuigkeiten zu erfahren, welche es nicht bis in das Ohr der Marine gelangen. Leider sind oft keine zufriedenstellende Informationen da. Ob das nun daran liegt, das der Barbesitzer den Vizeadmiral zum einen wegen seines Berufes, zum anderen wegen seines Einschüchternen Aussehens, nicht mag ist auch noch ein Rätsel. Aber ab und an sind wenigstens möchte gern Piraten in der Bar, die denken sie könnten es mit ihm aufnehmen.
" Ich muss sie leider enttäuschen. Es sind mir keine Neuigkeiten bekannt, welche nicht schon bei Ihnen angekommen sein müssten."
"Verstehe. Na gut, dann möchte ich wenigstens ein Bier haben."
Mit widerwillen schenkte der Barbesitzer das Bier ein. Er kann zwar Mesu nicht leiden, leider hat er aber noch nie etwas gemacht, weshalb er ihm Hausverbot erteilen könnte. Schlägerreien fingen meistens andere an und bis auf ein oder zwei kaputte Stühle ging auch nie etwas kaputt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mimiko
Moderatorin/Matrose
Moderatorin/Matrose
avatar

Anzahl der Beiträge : 269

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Do Okt 06, 2011 3:11 pm

Mimiko war vor wenige Tage in Logetown angekommen und sollte am nächsten Tag mit ihren Dienst beginnen. Da sie bis dahin frei hatte ging das Mädchen in zivieler Bekleidung, das aus einen kurzen Hemd und lange Hose bestand, durch die Gegend und schaute sich die Stadt an. Dabei fande sie auch die Bar, die nach dem Piratenkönig benannt wat und ging da rein.

In der Bar besorgte sie sich lediglich ein Saft und setzte sich in einer Ecke um die Tageszeitung zu lesen. Zu ihrer Überraschun saß sie jedoch so, dass sie die Gespräche von paar andere gut mitlauschen konnte.

Kurz nach ihr trat dann ein anderer weißhaariger Mann in der Bar ein und begann ein gespräch mit den Barkeeper. In der zwischenzeit kamen auch 3 zwielichtige Männer zu ihr und umstellten ihren Tisch.

"Hey Kleine bist du neu hier? Bestimmt, sonst hätte ich oder meine Männer dich in der Bar bestimmt schonmal gesehen."

Mimiko schaute misstrauisch zu den Männer und sagte, mit etwas abweißender Stimme prombt:

"Ja ich bin neu hier in der Stadt. Warum? Wollt ihr etwas von mir?"

Eigentlich hatte die junge Frau keine Lust mit den Männer zu reden. Zum einen fande sie diese weder aktrative, noch kannte sie diese. Und bei den Aussehen waren es bestimmt auch keine angenehme Zeitgenossen.

"Oh schön zu wissen. Dann hast du noch gar nicht das Schutzgeld bezahlt. Meine Freunde und ich sind bereit andere zu schützen, dafür müssen diese uns aber auch entsprechend bezahlen. Damit füllen wir unsere Taschen und nehmen der Marine arbeit ab.

Also hätten wir gerne 50 000 Berry, wenn es genehm ist. Sonst können wir nicht für deine Sicherheit garantieren.


Dabei lachten einer der anderen Männer hemisch.
Und so etwas hatte Mimiko auch schon gedacht als die Männer begannen sie zu Fragen.

"Tut mir Lied. Aber ich habe lediglich 10 tausend Berry bei mir."

"Ach wenn das so ist. Da du eine Frau bist gäbe es jedoch noch eine andere Möglichkeit um zu bezahlen. meinte der Mann der vorher lachte.

Als dieser dann Mimiko an eine unangenehme Stelle anfasste, schlug sie zuerst die Hand weg und gab dann noch eine Ohrfeige zusätzlich. Zeitgleich rief sie laut:

"Hände Weg du Perversling!

Wütend zog dann der dritte Mann eine Pistole und richtete diese auf ihren Kopf. Das andere Leute in der Bar waren schien er entweder gerade vergessen zu haben oder es war ihn egal.

"Hör zu Kleine! Entweder du bezahlst jetzt oder du bekommst ein Loch mehr in dein Körper! Und dann könnten wir uns das geworderte troitzdem nehmen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mesu
Moderator/Vize Admiral
Moderator/Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 226

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Sa Okt 08, 2011 10:17 pm

Der Vizeadmiral trank genüsslich seinen ersten Schluck Bier, als er etwas tumult in der Ecke der Bar hörte. Eine Frau schrie irgendetwas von wegen das ein Perversling die Hände wegnehmen soll. Aus Neugier drehte sich Mesu zu derQuelle hin und sah, das eine Frau von 3 Männer belästigt wird und einer zog sogar eine Pistole und richtete sie auf der Frau.
Nun, auch wenn Mesu eigentlich keinen Ärger haben will, kann ernicht zusehen wie eine Frau gleich erschossen wird.
Während er sich von dem Hocker aufrichtete, strömte er schon ein Nebel aus Blut heraus, welchen er in Richtung des Pistolenlaufs lenkte.
"Wehe du machst hier Ärger." warnte noch der Barbesitzer. "Ich mache schon kein Ärger, das machen diese Drei schon."
Während der Blutnebel in den Pistolenlauf ging und sich bei der Kugel zusammenzog um einen Widerstand zu bilden, formte er selber eine kleine Blutkugel in seiner Handfläche, ziehlte auf den Mann neben dem mit der Pistole, welcher am nächsten zu Mesu stand, und lies die Kugel losschiessen. Der Mann wurde direkt am Kopf getroffen und flog auf den Boden.
"Hatt man euch nicht beigebracht, dass man keine Frauen bedrohen soll, besonders wenn jemand von der Marine hier ist?" fragte er, während er hoffte dass die Blutkugel nicht den Mann das Genick oder den Schädel gebrochen hat.

_________________
Charabewerbung, Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mimiko
Moderatorin/Matrose
Moderatorin/Matrose
avatar

Anzahl der Beiträge : 269

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Sa Okt 08, 2011 10:46 pm

Während der Mann die Waffe auf Mimiko richtete tat sie sich Ängstlich und meinte erstmal:

"Wollt ihr das wirklich tun? Wir sind hier in der Nähe einer Marine-basis. Man würde euch doch verhaften."

Doch diese Aussage brachte nicht viel und der Mann mit der Waffe wiederholte nochmal dass sie kein Ärger machen sollte. Dass sich in der zwischenzeit ein kleiner Blutnebel bildete bemerkte keiner der beteiligten Leute.

Eigentlich hatte die Waffe sowieso keine Wirkung auf Mimiko. Da sie ein Eis-mensch war, besaß das Mädchen Logia-kräfte und war eh somit geschützt. Innerhalb der Blue's hatt sie noch nie jemand getroffen der sie hätte Verletzten können. Nicht mal ihr Vater. Bis auf ein einziges mal kurz nach dem sie die Frucht erhielt, schaffte das lediglich Verwandte die von der Grand Line zu besuch waren.

Sie stand auf und wollte so tun als ob sie nachgeben würde, dabei sich jedoch eigentlich nur in eine bessere Position begeben wollte, als plötzlich ein Geschoss einen der Männer umschmieß.

Der mit der Pistole drehte sich gleich zu Mesu um, während dieser etwas sagte, und wollte mit der Pistole schießen.

Doch anstatt dass die Kugel raus flog, sprengte sich der Pistolenlauf. Die Wucht des geschosses reichte nicht aus um das Blut wegzudrücken und zerstörte daher denn lauf.

Erschreckt darüber schmiss der Mann die waffe los und wut entbrand liefen die beide noch stehende Männer auf mesu zu. Dass er von der marine war schienen sie nicht zu Intersieren oder sie hatten es gar nicht verstanden.

Mimiko selber stande noch am Tisch und bemerkte dass das seltsamerweiße zu viel Blut rund um ihr war. Selbst bei dem, mit dem geschoss, sah sie keine Kugel sondern lediglich Blut.

Da er jedoch leicht stöhnde schien er noch zu leben.

"So viel Blut? Dass was den umgehauen hatt schien vom Mann zu kommen, doch hatt erkeine Waffe in der Hand. Was war dass den gerade?

dachte sie sich während die Männer versuchten Mesu mit der Faust zu schlagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mesu
Moderator/Vize Admiral
Moderator/Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 226

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   So Okt 09, 2011 5:18 pm

Zum Glück hatte Mesu die Pistole bereits mit genug Blut verstopft, dass die Kugel keinen Ausgang fand und der Lauf explodierte. Wäre der Schuss losgegangen, so hätte wahrscheinlich die Kugel sein Kopf durchschossen und seine Logiakraft wäre zum vorschein getreten. Doch da sie es nicht tat, brauchte er auch nicht mit seinen Kräften angeben. Oder vieleicht doch.
Diese 2 Idioten wagten es tatsächlich einen Vizeadmiral der Marine mit Fäuste angreifen zu wollen und das Grenzt entweder an pure Dummheit oder sie sind doch stärker als erwartet oder sie sehen einfach nicht den Mantel auf seinem Rücken.
Egal was der Grund auch ist, nun musste er sich bewegen und dabei aber acht geben, nichts kaputt zu machen, da sonst der Barkeeper wohl ziemlich wütend werden würde.
Der Weißhaarige fixierte mit seinen roten Augen die 2 Männer an um anhand ihrer Bewegung einschätzen zu können was sie draufhaben. Sie holten aus und fingen an zu schlagen. Wie er es vermutete war es ein Schlag gegen seinen Kopf gerichtet, doch ließen die Zwei eine große Lücke auf, durch welche er sich hindurchschlüpfen konnte, indem er einfach in die Hocke ging. Während er in der Hocke saß, erfasste er sein Schwert und zog es mit einer doppelten Umdrehung.
Während der ersten Umdrehung zog er die Klinge und schlug mit dem Rücken die Beine der Männer weg und während der zweiten Umdrehung richtete er sich auf und schlug, wieder mit dem Schwertrücken, gegen das Genick der 2 Männer.
Ohne auch nur einen Blick auf diese Zwei zu richten, wandte er sich der Frau zu und fragte "Ist mit dir alles in Ordnung?"

_________________
Charabewerbung, Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mimiko
Moderatorin/Matrose
Moderatorin/Matrose
avatar

Anzahl der Beiträge : 269

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   So Okt 09, 2011 9:54 pm

Mimiko war darüber erstaunt wie einfach der andere Mann die zwei mit sein Schwert besiegte. Und zwar ohne sie zu schneiden.
Die Männer blieben auf den Boden liegen und wachten so schnell nicht mehr auf.
Dann sprach der weißhaarige Mimiko an und fragte ob es ihr gut ginge.

Sie selber fande es schon bischen seltsam dass er genau so wie sie selber Weiße bis Silberne Haare besaß und dass sie fast die selben Augenfarben hatten.

"Danke vielmals. Mit mir ist alles in Ordnung. Sie sagten doch gerade dass sie zur Marine gehören oder? Anhand ihres Mantels erkenne ich dass sie zu einen Offizier gehören oder Irre ich mich da?

Da in ihrer Familie fast alle irgendwie Mitglieder der Marine sind gibt es da auch ein paar Hochrangige unter. Dadurch kannte das Mädchen auch den Mantel.

"Übrigens bin ich Mimiko tachibana. matrosin der Marine die ab morgen hier in Lougetown stationiert ist. Mein vater ist ein Offizier in Shellstown.

Damit war ihrer seits die Vorstellung beendet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masataka
Gefreiter
Gefreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

Charakter
Crew/Einheit: 31. Division
Teufelsfrucht: Neko neko no mi Hyo
Doriki: 120

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   So Okt 09, 2011 10:16 pm

Es war ein langer Weg vom Marine Hauptquartier bis hier her aber dank des neuen Kommandanten wurd es nie langweilig. Obwohl er nun ein Gefreiter war hatte er doch mehr zeit mit der Reinigung des Schiffes und der Instandhaltung der Waffen als mit seinem Training verbracht. Und dabei hat er den Moonwalk gerade erst drauf und braucht noch so viel Training um die Technik vollständig zu verinnerlichen. Schliesslich gibt es noch 3 weitere Techniken die er beherschen muss um seinem Familienerbe einen Schritt näher zu kommen. Doch nun hatte er jede Bar in Louge Town nach seinem Kommandanten abgesucht und betrat nun mit seinem karriertem Hemd und der blauen Marine Hose, welche in die Stiefel gesteckt waren das herunter gekommenste Lokal von Lougetown. "Wir brauchen dringen mehr Matrosen... Ich hab keine einzige saubere Uniform mehr."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mesu
Moderator/Vize Admiral
Moderator/Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 226

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 11, 2011 8:05 pm

Das Mädchen stellte sich als Mimiko Tachibana vor und fragte zeitgleich ob Mesu einen der Offiziere gehört. Weiterhin soll ihr Vater in Shelltown stationiert sein.
"Du hast nicht ganz unrecht. Ich bin Vizeadmiral Mesu Alam. Du sagtest dein Vater arbeitet in Shelltown? Leider bin ich nicht so vertraut wer doprt alles stationiert ist. Ich und meine Mannschaft sind nur mal auf insepktionion hier im East Blue.[/b]"
Auch erst jetzt bemekrt Mesu dass Mimiko auch dieselbe Haarfarbe besitzt, welche Mesus Haare haben. Auch die Augen sind fast in einem ähnlichen Farbton. Er wollte gerade diese Erkenntniss verraten, als bereits ein neuer SOldat in die Baar kam.
Masakata, ein Gefreiter aus der Mannschaft des Vizeadmirals, war in der normalen Uniform gekleidet, doch beklagte er sich gleich wieder.
Mesu fixierte Masakata mit seinen roten Augen und meinte daraufhin "[b]Vielleicht solltest du den Matrosinnen etwas zätlich sein. Vieleicht erbarmt sich ja dann eine deine Wäsche extra zu waschen.
Ach übrigens diese Kerle hier auf den Boden haben gerade diese Junge Dame und ab morgen Matrosin in Lougetown, belästigt und wollten mich auch noch angreifen.
Eigentlich müssten sie dafür ja bestraft werden, doch habe ich gerade keine Lust mich mit soetwas abzugeben. Sind Sie damit einverstanden wenn wir darüber stillschweigen halten, Masakata?
Oh, natürlich nur wenn auch Sie auch damit einverstanden sind, Fräulein Tachibana.
"

Ihm fehlte wirklich heute die Lust, sich um solche langweiler zu kümmern. Sie konnten ihn ja nicht berühren wodurch es höchsten Versuchter Angriff auf einen Vizeadmiral war. Wenn die Männer dann auch noch Alkohol getrunken haben, kann man es ja vielleicht einfach als nicht zurechnungsfähig einstufen.
Allerdings hatte er erst vor kurzem wieder ein wenig Ärger mit dem Vorgesetzten gehabt. Der Grund war allerdings so unbedeutend, dass Mesu ihn bereits vergessen hatte.

_________________
Charabewerbung, Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mimiko
Moderatorin/Matrose
Moderatorin/Matrose
avatar

Anzahl der Beiträge : 269

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 11, 2011 8:38 pm

Es erstaunte die junge Frau dass sich ein Vize-Admiral hier in Lougetown genau vor ihr stand. Ehe sie jedoch etwas sagen konnte kam ein anderer junge Mann rein und beklagte sich das man mehr Matrosen bräuchte die wäsche waschen könnten. Dabei dachte sich Mimiko:

" Komm ja nicht auf die Idee dass ich die Wäsche waschen soll. Eine der Aufgaben die sie nicht mochte war genau dass, das die frischen matrosen anfangs neben ihrer Ausbildung sich auch darum kümmern sollten dass die Wäsche sauber war.

Zum Glück war ihre Grundausbildung schon praktisch abgeschlossen, so dass sie eigentlich in kürze zu ein gefreiten ernannt werden müsste.

Von Aussehen her fande sie dass er noch recht Jung aussah jedoch dafür offenbar von Muskelbau gut bestück wurde.

Anschließend erklärte Mesu auch das er nur zu eoner Routine zu besuch war und dass er keine Lust hatte die Männer mit zu nehmen. Dass verärgerte das Mädchen etwas, da dadurch die Männer die Change bekammen andere zu Bedrohen, da jedoch er ein Vize--admiral war hatte sie eigentlich eh keine Aussagekraft.

"Wenn ihr das meint. Na gut. Hoffentlich wird das aber zu kein fehler."

Aus frust trat das Mädchen den Mann der sie an meisten belästigte noch unter der Gürtellinie und ließ dabei eine leichte Eisschicht zurück das die haut an der Hose fest gefroren war um anschließend den Bar-besitzer für ihren getränk zu bezahlen.

Anschließend stellte sie sich den Jungen noch vor:

"Ich bin übrigens Mimiko Tachibana und wer seid ihr.?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masataka
Gefreiter
Gefreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

Charakter
Crew/Einheit: 31. Division
Teufelsfrucht: Neko neko no mi Hyo
Doriki: 120

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Mi Okt 12, 2011 1:37 am

Masataka zubbelte immer noch ganz in Gedanken an seinem Hemd herum als er hinunter den Männern hinunter sah und in Gedanken sagte: "Meine Lenden brennen immer noch vom letzten Waschtag mitd en Mädels." Als er seinen Kopf ejdoch umdrehte um zu sehen mit welchem seiner Kameraden er s prach erstarrte er , während ihm die Schweissperlen von der Stirn ronnen . Sein herz fing an zu Rasen doch als er die Frage des Admiral's hörte salutierte er und lockerte seine Haltung als er über einen der Jungs stieg. "Kommandt ihr habt zu viel getrunken. Hier sind nur rechtschaffene Bürger im Lokal." ruhig ließ er seine Hand sinken welche er zuvor noch mit dem Handrücken zum Amiral an seine Schläfe gehalten hatte um vor sienem vorgesetzten zu salutieren und lies sich neben Mimiko auf der Kannte von einem der Hocker nieder. "Mein Name ist Masataka Takayanagi, freut mich d euch kennen zu lernen.", sagte er mit einem aufgeshclossenen sanften lächeln während er sich ein wenig davon ablenkte, dass hinter ihr sein Befehlshabener Stabsoffizier saß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mesu
Moderator/Vize Admiral
Moderator/Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 226

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Mi Okt 12, 2011 10:49 pm

Beide waren damit einverstanden die Angelegenheit auf sich beruhen zu lassen. Aber eines musste er doch noch klar stellen.
"Masataka, ich habe gerade mal ein Bier getrunken. Das reicht noch lange nicht um mich zu beeinträchtigen."
In dieser Zeit trat Mimiko einen der Männer unter der Gürtellinie und setzte eine Frostschicht daran. Dies wurde von Mesu allerdings noch nicht bemerkt, da er sich erst den Männern zuwendete, nachdem Mimiko bereits ihr Werk beendet hat.
"Ich hoffe dass wenn diese hier aufwachen, sie eine Lektion gelernt haben. Vielleicht unterstützt diese Naricht die Lektion ja noch mehr."
Mesu hockte sich zu den Zwei Männern und drehte sie auf ihren Rücken. Nun fuhr er mit dem Finger über ihre Hemde und lies dabei ein wenig Blut ausströmen, damit er schreiben "Eure letzte Chance." schreiben konnte. Weiterhin lies er aus seinen Füßen noch Blut ausströmen, damit die Männer in einer Blutlache lagen.
Dasselbe machte er auch beim dritten Mann, welcher als erstes Weggeschossen wurde. Nachdem auch dies fertig war, ging Mesu zum Barkeeper und bezahlte sein Bier und hinterlies noch etwas Geld als Entschädigung dafür, dass das Blut wieder weggewischt werden muss.
Auf den Weg zur zum Ausgang befehlte er noch den anderen Anwesenden Marinemitglieder "[color=brown]Mimiko, Masakata kommt mit. Wir gehen zum Stütztpunkt.[/color]"
Dort wollte er nämlich schauen ob die Frau es Wert ist, beachtet zu werden.

tbc: MarineBasis

_________________
Charabewerbung, Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mimiko
Moderatorin/Matrose
Moderatorin/Matrose
avatar

Anzahl der Beiträge : 269

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Do Okt 13, 2011 12:42 am

Der junge Mann stellte sich Mimiko ebenfalls vor, obwohl sie selber die ersten Aussagen von ihm keine weitere beachtung schenkte.
Es verwunderte sie jedoch etwas wie die beiden Miteinander redeten.Sie nahm an dass man bei einen Vize-Admiral eigentlich formel reden sollte, selbst wenn er zur Famillie gehört.

Das nächste bestätigte jedoch auch ihren Verdacht. Als Mesu mit Blut etwas schrieb und anschließend eine gewisse Menge erzeugte, sah sie ihren verdacht bestätigt dass auch er über Teufelsfrüchte verfügte.

dass könnte ihr hilfreich sein, weil er ihr vielleicht helfen könnte die Eiskräfte ausbauen zu können. Obwohl Mimiko schon seit paar jahre über die Gefrier-kraft verfügte, hatte sie sich bisher viel mehr mit grundlagen techniken wie gutes Schießen und ein gewissen Standrtkampf mit Schwert antrainiert, sowie halt Rasur und erweiterung der körperlichen Fähigkeiten.

In der Zeit wo sie als Köchin arbeite, vernachlässigte das Mädchen ihren Training sogar sehr, womit sie jetzt immer noch keine beondere Techniken durch ihre Frucht erlangte. Keine außer halt die Kraft andere Leute und Flüssigkeiten einfrieren zu können.

Zu dem Befehl dass sie mitkommen soll gab sie eine bestätigung und folgte anschließend den anderen zur basis.

TBC: Mesu hinter her
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masataka
Gefreiter
Gefreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

Charakter
Crew/Einheit: 31. Division
Teufelsfrucht: Neko neko no mi Hyo
Doriki: 120

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Fr Okt 14, 2011 3:11 pm

Masatka blickte sich demonstrativ mit seinem Blickt stehts in die Ferne gerichtet um und stand auch nochmal auf um sich auf ienen der am Boden liegenden Männer zu stellen. "Verzeiht. Scheinbar hat mir die Seeluft zu stark zugesetzt Taichou. ", gab er von sich als er sich wieder auf seinen Hocker setzte und über den Drink freute, welchen ihm der Barkeeper vorsetzte nur um anschließend wieder ei ne enttäuschte Flappe zu ziehen. Asl der Admiral ihn zu sich rief blickte der junge Gefreite zwischen dem Glas und den beiden Marinemänteln gequält hin und her.Jedoch quälte er sich vom Hocker letzten Endes doch auf, schob den Hocker mit einem letzten Blick auf den Hopfen an die Theke und folgte anschließend seinem Kommandanten und der Matrosin zum Marinestützpunkt.

tbc: Marinebasis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 1:33 am

Mit bepackten Tüten kehrte nun auch ihr Papagei namens Archie wieder zu ihr zurück. Dieser war seit einigen Tagen verschwunden, schien aber dennoch einen Weg zu seiner Besitzerin gefunden zu haben. "Schön, dass du dich auch wieder zu mir gesellst...", gab Eden dem gefiederten Tier zu verstehen und schüttelte unverstanden mit dem Kopf. Archie war ihr sehr ans Herz gewachsen, schon allein wegen der Tatsache, dass dieser bereits ihrem Vater gehörte, noch bevor die 17jährige mit ihren Eltern brach. Wie alt der Papagei allerdings wirklich war, wusste Eden nicht und es spielte auch keinerlei Rolle für sie. "Schön! Schön!", krächzte der Vogel vergnügt auf der Schulter des Mädchens, welches soeben Gold Roger's Bar betreten hatte. Das Bild war anders als jenes, welches sich zuerst in ihren Kopf geschlichen hatte: Es war leerer als vermutet. Aber Eden empfand genau diese Tatsache als nahezu perfekt. Sie verabscheute eine Ansammlung betrunkener Menschen, auch wenn sie selbst manchmal diejenige war, die sich auch irgendwelchen Gründen einen Abschuss gab und in ihre Kajüte oder nächst gelegene Schlafmöglichkeit gebracht werden musste. "Was darf es denn für die Dame sein?", erkundigte sich daraufhin auch schon ein junger Mann hinter dem Thresen. Eden überlegte einen Moment lang. "Ein Glas Whisky.", antwortete die 17jährige matt und ließ sich auf einem Hocker nieder, ehe sie das Getränk in Empfang nehmen konnte. Sie leerte es mit einem Hieb, doch auf die Frage, ob sie noch ein Glas haben wollte, schüttelte Eden nur mit dem Kopf und begann vor sich hin in das Nichts zu starren.
Nach oben Nach unten
Suta
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 112

Charakter
Crew/Einheit:
Teufelsfrucht:
Doriki:

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 7:22 pm

cf:Schafott

Als Suta die Soldaten für einen kurzen Augenblick abgehängt hatte und einen Vorsprung sah ,der in Wirklichkeit eine Bar war bei der man ersteinmal eine Wendeltreppe hinunter gegangen musste um zum Tresen zu gelangen,versteckte er sich hinter dem Vorsprung.Doch plötzlich rutschte er aus und fiel die Treppe hinunter.Alle Gäste schauten ihn komisch an und fragten sich ob Suta jetzt tot wäre doch dies war nicht der fall,ganz im Gegenteil er stand einfach wieder auf als ob nichts gewesen wäre und ging zur Bar.Dann bestellte er sich noch ein Whiskey in einem 2 Liter Glas und guckte sich die Bar von innen an.Überall waren Steckbriefe von Piraten und Revolutionären.Aber die meisten waren nich aktuel da dort noch einige Steckbriefe von Monkey D. Ruffy und seiner Crew hangen genauso wie von dem Dunklenkönig Silvers Rayleigh und Gold Roger.Manche davon waren aber auch nur noch also Deko gedacht wie man den den eben genannten Steckbriefen schon erfahren kann.Dann nahm er sein Glas und trinkte einen großen schluck.

_________________
Steckbrief~Techniken
Sprechen~Andere Sprechen~Denken~Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 7:51 pm

Noch eine Weile hatte Eden so da gesessen und vor sich hingestarrt, ehe sie aus ihrem Tagtraum erwachte und den Mann hinter dem Thresen bat, ihr noch ein Glas Whisky zu geben und sie dieses Sekunden später in den Händen hielt. Sie seufzte und schwenkte das Glas mit der bernsteinfarbenen und darin schwimmenden Eiswürfeln seicht hin und her. "Archie, wir müssen hier irgendwie weg.", meinte die 17jährige, die schon lange darauf hoffte, endlich eine Möglichkeit zu bekommen, endlich auf das Meer zu gelangen. Sie wollte nicht länger hier bleiben und vo der Marine flüchten oder dergleichen, selbst wenn sie sich noch nichts zu schulden kommen lassen hatte - aber was interessierte das die Marine? Sie war eine Piratin, wenn auch erfahrungsgemäß als diese noch nicht weit. "Ich nehme nicht an, Sie wollen sich betrinken?", rutschte es daraufhin Eden heraus, als neben ihr ein junger Mann zum Sitzen kam und dieser sich ein 2l - Glas Whisky bestellte. Sie war recht verdattert darüber, da es doch eine recht erstaunliche Menge an Alkohol war. Abgesehen davon wirkte dieser junge Mann recht abgehetzt, fast so, als wäre er vor irgendetwas oder irgendwem auf der Flucht gewesen und immerhin hatte er auch einen galanten Flug auf der Treppe gezeigt, was wiederum für die Belustigung der anderen Gäste sorgte. "Mal unter uns...", flüsterte Eden und rückte ein Stück an den Fremden heran. "...vor wem laufen Sie weg? Keine Angst, ich bin auch Pirat.", warum die 17jährige ihm das erzählte wusste sie selbst nicht. Aber sie hatte das Gefühl, dass dieser Mann wie sie ein Pirat war.
Nach oben Nach unten
Suta
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 112

Charakter
Crew/Einheit:
Teufelsfrucht:
Doriki:

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 8:02 pm

Suta bemerkte nach dem er entlich sein Glas ausgetrunken hatte das eine Frau zu ihm rückt eund ihm fragte warum er auf der Flucht sei und vor wem er flüchtete.Er antwortete ganz gelassen Vor der Marine wie immer so gehört es sich doch für einen Piraten oder nicht?Ich hätte sie zwar auch töten können aber ich will nicht noch mehr aufsehen erlangen also bin ich weg gerannt und als ich sie abgehängt hatte sah ich einen Vorsprung der dann Inwirklichkeit diese Bar hier war.DA ich nicht wusste das dort treppen waren bin ich halt runter gefallen.Dann drehte sich Suta zu der Fremden und sagte Du hast doch gerade gesagt das du aufs Meer willst?also wenn du Lust hast komm doch in meine Bande da du ja ein Pirat zu seien scheinst,dann guckte er sie freundlich an und wartete auf ihre antwort.

_________________
Steckbrief~Techniken
Sprechen~Andere Sprechen~Denken~Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 8:17 pm

Sie errötete leicht, lächelte dann aber und strich ihrem Papagei dabei über das Gefieder. "Sie haben ein Schiff? Ich meine, dass wäre super...bisher ergab sich einfach keine Gelegenheit, von hier zu verschwinden. Als Frau hat man es etwas schwerer.", erklärte die 17jährige und blickte um sich. Gespräche wie diese konnten keine anderen Ohre gebrauchen, weshalb Eden sehr darauf bedacht war, ihre Stimme so leise zu halten, dass es auch wirklich nur ihr Gegenüber verstand.
"Mein Name ist im übrigen Eden Hooker, oder Ocean's Princess...nennen Sie mich, wie sie wollen.", lachte Eden dann und leerte ihr Glas in einem Hieb. Allmählich bemerkte sie auch, dass ihr langsam Warm in der Magengegend wurde. Die Piratendame allerdings ignorierte diese Tatsache und blickte abwartend in das Gesicht des jungen Mannes ihr gegenüber. "Vielleicht sollten wir woanders hin...die Wände haben Ohren und ich möchte nicht unbedingt irgendwem in die Hände fallen, falls Sie wissen, was ich meine.". Es sollte zwar nicht wie eine billige Anmache oder dergleichen erscheinen, aber Eden war in der Tat wirklich nicht wohl bei der Sache, schon zu lange spielte sie Verstecke und sie war froh, wenn dies bald ein Ende haben würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 8:46 pm

cf: Schafott

BAMMM!

Die Tür flog aus und krachte gegen die Wand an der Sie befestigt war, in ihrer ganzen Größe erschien eine Gestallt im Türeingang, man konnte sie nur schwer erkennen, es war jedoch unverkennbar, das diese Gestallt offenkundig eine Frau, oder eine Tunte sien musste....sonst wäre das Kleid nicht zu erklären, aber die Brust hob und senkte sich, sie schien eben gelaufen zu sein, außerdem wies die Tür eine Delle auf, an der Stelle wo sie gegen getreten hatte.
Aufgrund des größeren Brustumfangs und der schmalen Taille musste es sich um eine Frau handeln, zumal sie auch langes Haar zu haben schien.

"Du hast echt...ein Affentempo drauf, muss ich schon zugeben." es kam wie ein Knurren rüber, und war nicht besonders nett, aber respektlosigkeit lag nicht drinne.

Sie musterte Eden. Sie hatte vielleicht einen Vorbau....sie verbannte Gedanken in dieser Richtung aus ihrem Kopf, sowas war nur Ablenkung. Sie musterte das gut gekleidete Mädchen mit einer Augenklappe und Augenscheinlich kam ein Verdacht in ihr auf.

"Ihr seid Piraten nicht wahr?"
Nach oben Nach unten
Admin
Admin/Nobody
Admin/Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 297

Charakter
Crew/Einheit: ----------------
Teufelsfrucht: Gum-Gum Frucht
Doriki: 120

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 8:55 pm

cf:Schafott

Jay rannte und rannte bis er nicht mehr konnte nun sah er Suta und die Frau nicht mehr die ihn mit geschleppt hatte.Ab in eine Gasse und er kam auf die Straße in der die Goldroger Bar war,langsam lief er auf die Tür zu sah sich um und ging hinein.Er schloss die Tür hinter sich und lehnte sich zuruck,dann holte er Zigaretten aus seiner Tasche und zündete sich eine an.Seine linke Hand wanderte hoch und rückte seinen Stohhut zurecht.In seinen Sandalen und der blauen kurzen Hose und dem roten Oberteil sah er sich um,da endeckte er Suta mit einer Frau reden und auch die andere Frau war da.Leicht gereizt sah er Suta an und haute auf denn Tisch dann sprach er gereizt ''Du Vollidiot beinah hätte ich wegen dir meine Reise vergessen können,die Marie hier mag mich wegen früher eh schon nicht''.Doch dann regte er sich leicht wieder ab und setzte sich auf einen Stuhl ein kleines lächeln und wieder sprach er ''Aber jetzt mal ehrlich das hat verdammt spaß gemacht,ach übrigends ich bin Jay Silver''sagte er noch in richtung der Frauen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://southblue.forumieren.com
Suta
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 112

Charakter
Crew/Einheit:
Teufelsfrucht:
Doriki:

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 9:37 pm

Tz sorry aber ich bin nun einmal Pirat aöso was solls warum sollte man sich als Pirat über so eine Kleinigkeit aufregen,antwortete Suta Jay als dieser ihn wütend ansprach.Du willst doch schließlcih auch ein Pirat sein also brauchst du dich doch garnicht so auf zuregen iund woher sollte ich denn bitteschön wissen das man nicht auf das Schafott darf?,fragte Suta wiederum Jay.Dann bermerkte er auch Edith die ihm gefolgt war diese sprach ihn ebenfalls an Du hast echt...ein Affentempo drauf, muss ich schon zugeben.Dann stellte sich Suta auch mal vor Ich heiße Suta Susanoo und komme eigentlich aus dem Southblue und es erfreut mich sehr eure bekanntschaft zu machen dies nur neben bei für die die mich noch nicht kennen.Dann stand Suta auf und ging in Richtung Tür und sagte so ich habe hier lange genug gesessen jetzt muss ich auch mal langsam mein Schwert wieder abholen,und ging dann raus und in Richtung des Schwererladens wo er sein Schwert abgesetzt hatte.

gt:Schwerterladen

_________________
Steckbrief~Techniken
Sprechen~Andere Sprechen~Denken~Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 9:56 pm

Recht verdattert blickte Eden drein. Schon als sie heute Morgen aufgestanden war, ahnte sie, dass der heutige Tag nicht ganz normal ablaufen würde. Piraten waren schon schräge Menschen, aber so schräg, damit hatte Eden nun nicht wirklich gerechnet. Ein Pirat war auf der Flucht vor der Marine, was an sich nichts ungewöhnliches war, doch als im nächsten Augenblick ein Mädchen im Raum stand, gekleidet in Diensmädchenbekleidung, waren Eden's Grenzen zur Fantasie erreicht. Ihr linkes Augenlid zuckte und die 17jährige musste sich ein lautstarkes Lachen verkneifen. "Ich wüsste nicht, was Diensmädchen in einer Bar zu suchen hätten...", kicherte Eden und ihr Papagei ebenso amüsiert seinen Kopf hastig auf und ab bewegte. "Richtig! Richtig", krächzte der Vogel. Als das Mädchen jedoch begann, Eden zu mustern und von Piraten zu sprechen, ging auch der 17jährigen ein Licht auf. Doch ehe sie zum sprechen kam, gesellte sich eine weitere Person dazu und sie alle beide schienen Suta - so der Name des jungen Mannes - zu kennen, jeder auf seine Art und Weise und sie alle drei schienen vor der Marine geflüchtet zu sein. Suta hatte sich jedoch daraufhin schon bald abgeseilt, redete davon, ein Schwert abzuholen. Eden seufzte schwer. "Und da waren es nur noch zwei.", meinte sie und blickte abwechselnd von Eden zu den anderen jungen Man, welcher sich als Jay vorgestellt hatte.
"Für die, die es verpasst haben, mein Name ist Eden.".
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 10:58 pm

Edie warf einen höchstmissbiligenden Blick zu Eden und dem Papagei. Als diese ihre Meinung zu ihrer Gestallt kundtaten.
Dann sauste auch Suta schon wieder raus aus der Bar um sein Schwert abzuholen. Die Kraft der Jugend? Was solls....
Sie wandte sich an den Strohhut.

"Du Strohhutjunge, der du dich Silver nennst...dein Kumpel, is der immer von der schnellen Sorte gewesen?"

Da stellte sich auch die Einäugige Großbusige vor. Edie seufzte innerlich und machte einen kleinen Knicks. "Gestatten sie mir das ich mich vorstelle, mein Name ist Edith Takahina. Ich bin ein einfaches Dienstmädchen, wie sie bestimmt anhand meiner Kleidung unschwer erkennen konnten." Es war natürlich gelogen, sie war aufjedenfall kein Dienstmädchen. Wie den auch? Aber sollten die anderen es ruhig glauben. Außerdem wenn man die Piraten schnappen sollte könnte sie immer noch rumlügen das sich die Balken biegen und die Piraten in die Pfanne hauen, es waren schließlich nur Piraten, wer braucht die schon, man kriegt an jeder Straßenecke 10 zum Preis ovn einen, und 5 weitere umsonst hinterhergeworfen.
Sie setzte sich geziert und graziös auf den Barhocker neben Eden.

Dabei klirrte sie kurz, es war kaum zu hören, und sehr leise, doch deutete es daraufhin das sie aufjedenfall bewaffnet war. Und dem leisen klirren nach zu urteilen, hatte sie mehr als nur eine Waffe am Körper....

"Die Herren waren so freundlich mir eine Passage auf dem Schiff, das sie noch kaufen müssen, zuzusichern." fügte sie an Eden gewandt zu.
Nach oben Nach unten
Rayne
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 198

Charakter
Crew/Einheit: Rising Phoenix
Teufelsfrucht: Sand-Frucht (Suna Suna no Mi)
Doriki:

BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   Di Okt 18, 2011 10:59 pm

Die beiden jungen Männer stehen vor dem Eingang zur Bar, welche den Namen Gold Roger trägt, es war sofort klar das es eine Spelunke für Piraten ist und die, die es einmal werden wollen. Der Name ist also nicht nur der wichtigste in der Geschichte der Piraten nein, er ist sicherlich auch noch ein Treffpunkt für gauner und Treffpunkt Piraten. "Lance du weißt wirklich eine ganze Menge dafür, dass du nicht von hier bist.
Erst jetzt bemerkt Rayne das sein Lance ein Schwert bei sich trägt. "Bist du gut mit dem Schwert Lance? " und griff dabei an sein eigenes Schwert, welches an seiner rechten Seite befindet.
"Ich bin selbst auch mit dem Schwert etwas begabt. Kannst du mir sagen wie du Sezune findest?" Rayne zieht Sezune aus der Scheide und das silberne Doppelklingen Schwert kommt zum Vorschein. "Also du gibst den Ersten aus oder, danach bin ich an der Reihe und wir werden sehen, was der Tag uns noch alles bringen wird." Rayne steckt Sezune wieder in ihre Scheide.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gold Rogers Bar   

Nach oben Nach unten
 
Gold Rogers Bar
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [MSG] Rotes Gold

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Neue Welt :: RPG Bereich :: Blues :: East Blue :: Lougetown-
Gehe zu: