One Piece Fantasy Rollenspiel
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Uhrzeit in One Piece
Neueste Themen
»  Mirai - Herrschaft der Schatten
Mo Dez 03, 2012 8:09 pm von Gast ACC

» One Piece Genesis
So Jun 10, 2012 3:54 pm von Rayne

» One Piece Grand Adventures
So Mai 20, 2012 2:30 pm von Gast ACC

» One Piece - Kaizoku Revolution
Sa Mai 19, 2012 4:36 pm von Gast ACC

» Vampire Knight RPG [Anfrage]
So Mai 13, 2012 8:27 pm von Gast ACC

» Schafott
Fr Mai 11, 2012 11:21 pm von Masamune Date

» Saint Fall, das Internat
Fr Mai 11, 2012 7:58 pm von Gast ACC

» (Anfrage) Black Moon Academy [FSK 16]
Mi Apr 04, 2012 2:32 am von Gast ACC

» [Änerung] Girls have secrets
Mo Apr 02, 2012 8:12 pm von Gast ACC

Wichtige Links
Navigation
Benutze die Navigation um weitere Dinge in denn Guide's zu erfahren,oder siehe dir an welche Stopps es im Moment gibt.

Teilen | 
 

 Straßen von Lougetown

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lance
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 168

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   So Okt 30, 2011 11:26 am

Still schweigend stand Lance neben seinem Begleiter Rayne und schaute sich um. Er hatte kein Interesse sich in das Gespräch der Beiden einzumischen, nein er hatte weder Interesse noch Lust. Schweigend schaue der Schwertkämpfer sich um und bemerkte wohl als Erster, dass sie ein wahrer Blickfänger waren. Dies galt vor Allem für die Sägenase, denn schon nach wenigen Minuten schaute eine grünhaarige, Frau rüber, welche deutlich älter als Lance war, dies konnte man sofort sehen. Auch bemerkte der junge Mann, wie Seale, die Katze von Rayne ausgeschlafen hatte und zu der grünhaarigen Frau rüberging und anfing zu beschnüffeln. " Eigentlich habe ich es nötig den Waffenladen aufzusuchen, aber klar ich kann mit dir kommen. Ich habe hier in Loguetown nichts mehr zu tun, das Einzige was ich noch machen müsste wäre mir ein Schiff für die Weiterreise zu suchen, aber das hat eigentlich noch Zeit. Wenn ich es mir so recht überlege so ist es vielleicht doch eine gute Idee bei diesem Suta mitzumischen, ich werde dann zwar nicht dafür bezahlt mitzufahren, aber es ist höchstwahrscheinlich besser einen Kontakt mit solch einer Person zu knüpfen." meinte Lance ,ließ seine Hände laut knacken und schaute daraufhin erneut zu der Grünhaarigen und danach zu der Sägenase rüber. " ICh lasse dir wieder den Vortritt mein Begleiter".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   So Okt 30, 2011 8:03 pm

Die grünhaarige Frau bemerkte kaum, dass eine fremde Katze auf dem Weg zu ihr war. Ihr Begleiter hingegen hob träge seinen Kopf blickte die nähertapsende Katze missmutig an. Ein leises knurriges Fauchen entstieg der Kehle des Luches, doch die Katze tapste einfach an ihm vorbei und begann an Marlyns Fuß zu schnuppern. Langsam erhob sich der Pardelluchs und drängte die fremde Katze mit dem Kopf weg. Bevor es hier jedoch noch zu einem Kampf kam, bemerte Marlyn die fremde Katze und ging leicht in die Hocke. "Wenn haben wir den da?" meinte sie leicht schmunzelnd und streichelte der Katze übers Fell, eine Aktion die dem eifersüchten Myölnier erneut ein leises Fauchen entlockte. Die Grünhaarige kicherte leise und hob ihren Rucksack wieder auf, nahm die Katze auf einen Arm und schlenderte zu der kleinen Gruppe von Leuten herüber, die sie zuvor beobachtet hatte. Marlyns Luchs folgte sein Frauchen dabei, wobei die Blicke Myölnirs dabei stets auf der Katze lagen, die so frech seinen Platz auf Marlyns Armen eingenommen hatte. "Sie vermissen nicht zufällig jemanden, hm?" Zuvor hatte Marlyn bereits die Katze bei den Leuten ausmachen können, daher wusste sie bereits, dass sie zu ihnen gehörte. Von nahen hatte sie nun eine bessere Aussicht auf diese Leute und irgendwie sagte ihr ihr Bauchgefühl, dass sie es hier nicht einfach mit normalen Leuten zu tun hatte. Mit dem Fischmensch hatte dieses Gefühl nichtmal was zu tun, es war eher etwas an den beiden anderen Männern, dass Marlyn stutzig machte. Vieleicht reagierte ihre Teufelsfrucht auf irgendwas. Manchmal bekam Marlyn dieses Gefühl, auch wenn sie es nicht zu deuten wusste. Hatten die beiden ebenfalls Teufelskräfte? Möglich, immerhin gab es so schrecklich viele Variationen von Teufelsfrüchten. Und wo Teufelsfrüchte sind, sind oft auch Piraten.
Nach oben Nach unten
Rayne
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 198

Charakter
Crew/Einheit: Rising Phoenix
Teufelsfrucht: Sand-Frucht (Suna Suna no Mi)
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   So Okt 30, 2011 8:52 pm

" Ich lasse dir wieder den Vortritt mein Begleiter". Warum wusste ich das, dass passieren würde. "Lance also spielst du doch mit den Gedanken Pirat zu werden. Ich kann dir zwar nichts dazu sagen wen wir zusammen mit Hannibal in die gleiche Bande gehen würden.
Ich weiß nicht warum aber aus irgendeinen Grund habe ich das Gefühl, das wir 3 gut zusammenpassen würden."
plötzlich kam von hinten eine weibliche Stimme, die sagte "Sie vermissen nicht zufällig jemanden, hm?" Rayne drehte sich um und stand nun sehr nah an der Frau die Seale in ihrem arm hielt. Ray trat erst mal einen Schritt zur Seite, da er der Frau nicht zu nahe treten wollte. "wie es aussieht, ist hast du dich ja wieder selbstständig gemacht Seale." Von dem kleinen Tier kam als antwort nur ein miau auf welches ein Schnuren folgte. "Anscheinend gefällt es ihr in deinem arm. Du wolltest sie sicher wieder abgeben. Seale verabschieden dich brav. " Auf die Worte von Ray folgte auch schnell eine Reaktion von der kleinen Katze. Sie richte sich auf und gab ein erneut ein miau von sich. Danach sprang das Tier zu Rayne und ging bei diesen auf den Rucksack und danach auf seine Schulter. "Danke das du sie wieder zu mir gebracht hast. Mein Name ist Rayne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lance
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 168

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   So Okt 30, 2011 9:27 pm

" Ich hatte in meinem vorherigen Leben niemals wirklich Aufregung gesprüt und stelle mir das Leben als Pirat wirklich sehr aufregend vor. Ich halte mich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Über Wasser trifft es eigentlich ziemlich gut, da ich auf Schiffen als Wächter arbeite und somit eigentlich von Stadt zu Stadt reise. Ich bin also ziemlich weit herumgekommen. Ist dir schoneinmal aufgefallen, dass ich dir immer den Vortritt lasse? Mann ich bin echt ein Gentleman." sagte Lance lächelnd zu der Sägenase und zu seinem Begleiter, er öffnete sich zwei eigentlich völlig fremden Menschen und vertraute ihnen etwas über seine Vergangenheit an, wenn dies kein Vertrauensbeweis war, dann wusste er auch nicht. Und es stimmte tatsächlichm dass er den Beiden aus irgendeinem Grund vertraute, aus welchem Grund auch immer. Der Braunhaarige verschrenkte seine Arme mit all seiner Kraft, wodurch ganz klar sehbar war, dass seine Arme trainiert waren. Wiedereinmal tat eine Person den Fehler, er sprach die Gruppe, damit auch Lance von der Seite an. Wie der junge Schwertkämpfer das hasste! Er konnte es nicht in Worte fassen, aber er hasste es einfach! Schweigend drehte Lance sich zu der Person um, welche die Gruppe angesprochen hatte, seine Arme dabei nicht mehr verschränkend, bemerkte der Kimonoträger, dass Diejenige ,welche die Gruppe angesprochen hatte die junge grünhaarige Dame war. Sie brachte Seale zurück , welche ausgebüchst war, und einen knurrenden Luchs. Natürlich bedankte sich Rayne für diese wahre Heldentat und stellte sich vor. "Falls es dich interessiert, der Name des Pelzträger, also von mir ist Lance. Ich habe bemerkt, dass du uns schon eine ganze Weile lang angestarrt hast. Willst du etwas Bestimmtes von uns?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hannibal Barbarossa
Nobody/Fischmensch
Nobody/Fischmensch
avatar

Anzahl der Beiträge : 11

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Mo Okt 31, 2011 12:49 am

Hannibal freute sich innerlich das er nun eine Möglichkeit hatte um den Eastblue zuverlassen, von außen
zeigte er sich doch recht lässig es sollte ja nicht wirken als ob er auf diesen Augenblick Monatelang gewartet
hatte auch wenn genau dies der fall war."Ich weiß nicht wie es bei dir aussieht aber ich habe in
dieser Stadt noch einige Kleinigkeiten zu erledigen. Wir Treffen uns dann am Hafen den findest du, wen du
diese Straße hier in diese Straße gehst."
sagte Ray, und die Sägenase nickte nur, er hatte nicht vor
länger in der Innenstadt abzuhängen nicht nur weil dort so viele Menschen wahren nein auch die Sicherheit
im Hafen nah am Wasser zu sein würde Hannibal besser gefallen. Dann kam dieses Grünhaarige Mädchen auf
das kleine Grüppchen zu und Hannibal ahnte das wenn er jetzt nicht gehen würde sich Gleich in einm Von
Menschen Gesponnenes Gesprächsnetz gefagen wäre. Und auf sowas hate er nun wircklich keinen Bock,
so wie er es erahnte fing Lance mit dem Typischen Menschen geschwafel an " Ich hatte in
meinem vorherigen Leben niemals wirklich Aufregung gesprüt und stelle mir das Leben als Pirat wirklich sehr
aufregend vor. Ich halte mich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Über Wasser trifft es eigentlich ziemlich gut,
da ich auf Schiffen als Wächter arbeite und somit eigentlich von Stadt zu Stadt reise. Ich bin also ziemlich weit
herumgekommen. Ist dir schoneinmal aufgefallen, dass ich dir immer den Vortritt lasse? Mann ich bin echt ein
Gentleman."
was erzählte der junge da nur wollte er jetzt über seine Vergangenheit und Gefühle sprechen
auf eine solche Konversation hätte Hannibal keine Sonderliches Verständniss und könnte überhaupt nicht mit reden.
So drehte der Fisch sich einfach um und verlies die Gruppe volkommen gelangweit hob er die hand hoch als
zeichen das Abschieds "... Sehen uns später am Hafen." gab er von sich ehe er in der
Menschen Menge verschwand .

tbc: Lougetown/Hafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayne
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 198

Charakter
Crew/Einheit: Rising Phoenix
Teufelsfrucht: Sand-Frucht (Suna Suna no Mi)
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Mi Nov 02, 2011 10:08 pm

Von Hannibal konnte man ein"... Sehen uns später am Hafen" hören, bevor er in einer Menschenmenge verschwand. Warum kann ich dieses kometar " Ich hatte in meinem vorherigen Leben niemals wirklich Aufregung gesprüt und stelle mir das Leben als Pirat wirklich sehr aufregend vor. Ich halte mich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Über Wasser trifft es eigentlich ziemlich gut, da ich auf Schiffen als Wächter arbeite und somit eigentlich von Stadt zu Stadt reise. Ich bin also ziemlich weit herumgekommen nicht vergessen?[ Rayne sah sich Lance ein weiteres Mal an und sagte daraufhin in einer sehr ernsten Stimmlage "Lance ich hoffe du weißt das sich dein Leben und alles was du kennst ändern wird, wen du diesen Schritt gehen wirst." Es war Ray momentan egal, was die Leute um ihn herum dachten. Ray war so auf Lance fixiert das er nicht bemerkte das die kleine Gruppe mittlerweile von allen herum beobachtet wurden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lance
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 168

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Do Nov 03, 2011 8:45 pm

"Wenn irgendwer bereit ist eine schon längst überfällige Entscheidung zu treffen, dann bin ich Derjenige. Ich hätte schon viel länger soetwas machen sollen, dann hätte ich nicht so viel Zeit in meinem bisherigen Leben verschwendet. Mal sehen, ob wir Leute zusammentrommeln können die ein ähnliches Ziel haben wie wir, oder uns zumindest begleiten werden. Ich freue mich schon jetzt darauf." meinte Lance, woraufhin er sich an seinem Hinterkopf kratzte und daraufhin legte er seine rechte Hand an sein Katana. Sein Katana war ein Schwert, welches nicht einmal soetwas wie einen Namen hatte, es schien höchstens soetwas wie eine Verlängerung des Armes von Lance zu sein und selbst, wenn der Braunhaarige eigentlich ein Teufelsfruchtnutzer war, so konnnte er diese noch kaum nutzen. Eigentlich war es eine Schande, dass er seine einzigartige Gabe noch kaum zu nutzen wusste, dies musste soch schnellstmöglich ändern. "Du sagtest, dass du noch irgendwohin willst, also lass uns gehen, immerhin trödeln wir hier schon lange genug rum. Außerdem schauen uns mittlerweile genügend Leute an oder? Komm schon lass uns verschwinden, sonst sperren uns die Leute noch in ein Schaufenster ein und haften Preisschilder an uns. Ich lasse dir wie immer den Vortritt." meinte Lance, woraufhin er Ray direkt in seine Augen schaute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayne
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 198

Charakter
Crew/Einheit: Rising Phoenix
Teufelsfrucht: Sand-Frucht (Suna Suna no Mi)
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Do Nov 03, 2011 9:31 pm

" Du hast recht ich wollte Sezune zum Waffenladen bringen in der Hoffnung der Besitzer könne mir sagen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege. Lance beachte diese Leute gar nicht, sie suchen nur einen Fluchtweg aus ihrem eigenen tristen Leben." Rayne sah sich die doch mittlerweile große Menschenmenge an und holte dabei seine Pistole hervor und begann zu grinsen "Ihr habt 5 Sekunden, bis sich der erste Schuss lösen wird."Nach einigen Sekunden waren nur noch Lance die grünhaarige Frau und Rayne mit Seale auf seiner Schulter auf der Straße. Rayne holte sich aus seinem Holder das Magazin, welches er bevor er die Pistole hervor holte, heraus gleiten lies und legte es wieder in seine Waffe. "Na warst du überrascht?" sagte Rayne und konnte sich das Grinsen nicht verkneifen, während er seine Pistole wieder im Holder platzierte. Daraufhin begann er die Straße herab zu gehen. "Kommst du Lance dasselbe, gilt selbstverständlich wen du willst auch für dich meine grünhaarige Tierfreundin."

tbc.:Arms Shop (Lougetown) mit Lance
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibu Kasai

avatar

Anzahl der Beiträge : 45

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Fr Nov 04, 2011 11:40 pm

Der junge gerade zum Samurai gemachte Schwertkämpfer kam in Louge Town an. Er hatte im moment keinen Auftrag, daher konnte er sich frei bewegen. In dieser Stadt war viel los und da er selber ein Pirat ist oder war. Er fühlte sich jedenfalls immer noch wie einer erkannte er sofort , wenn jemand ein Pirat war. "" Hm hier haben sich echt viele neue Piraten versammelt. Eigentlich ja auch verständlich. Das hier ist ja auch der Ort , an dem alles seinen Lauf nahm., entgegnete der schmächtig aussehende Jüngling mit einem viel zu schwer für ihn aussehnden Schwert auf seinem Rücken. Er setzte sich nun wieder in Gang und bewegte sich in richtung von Lance. Er sah als er an ihm vorbei zu gehen versuchte kurz in dessen Augen. Im selben Moment dachte sich Shibu , dass dieser Junge Feuer in den Augen hat, er wusste was er will. Die Straße auf denen sie sich befanden waren mit grauen Steinen gepflastert , ziemlich schlicht das ganze. Irgendwie plackte den Jüngling ,dann eine Art von Heimweh, obwohl dieser in einem Waisenhaus aufwuchs. Dort hatte er Freunde gehabt, die wie seiner Familie waren, sie waren für ihn da gewesen. Bei diesen Gedanken wurde im Sonnenlicht silber-grau haarige Junge deprimiert während er an Rayne , dem rothaarigen jungen Mann , mit einer Katze im Gepäck bereit war vorbei zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayne
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 198

Charakter
Crew/Einheit: Rising Phoenix
Teufelsfrucht: Sand-Frucht (Suna Suna no Mi)
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 12:02 am

C.F.: Arms Shop (Schwertladen) [mit Lance]

"Lance bevor du mich für einen idiotischen Menschen hältst möchte ich dir etwas sagen und auch zeigen. Sezune ist für mich nicht nur eine Waffe, es ist das letzte Erbstück, welches ich von meiner Familie habe. Das ist auch der Grund, weshalb es mir so unglaublich wichtig ist. Jetzt zu dem, was ich dir zeigen wollte." Ray befreite Sezune ein weiters Mal aus ihrer scheide. "Es hat einen Grund warum ich die Waffe ungern aus ihren 2ten haut befreie. Der Grund ist im Griff zu finden." Ray reichte Lance die Waffe auf dessen griff eine sehr tief reichende Kerbe zu finden ist. Bei genauer Betrachtung konnte man sehen das anscheinend etwas aus dem Griff herausgebrochen wurde. Rayne bemerkte zwar das jemand an ihn vorbei gezogen war jedoch interessierte er sich nicht wirklich für die Person.
Ich habe ein schlechtes Gefühl hier auf der Straße zu sein. Lance meinte zwar das Wir sicher seihen aber der Kerl wird alles versuchen um Sezune wieder in seinen Händen zu haben. Ray ging in die hocke und holte aus seinem Rucksack eine kleine Box in, welcher sich Katzen futter befand, und legte diese vor seine kleine Hungrige Begleiterin.
"Lance ich habe das Gefühl, das wir gleich mitten in einem großen Problem stecken werden."




Zuletzt von Rayne am Sa Nov 05, 2011 12:57 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dave Hollow
Vize Admiral
Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 104

Charakter
Crew/Einheit: 66. Division
Teufelsfrucht: Smoke Frucht
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 12:07 am

cF: Marine Basis / duschräume

In den Straßen angekommen sah er auch schon die Übeltäter
Im namen der Marine, verhafte ich euch beiden Stümper...was glaubt ihr wer ihr seid in meiner Stadt soetwas zu bringen? Habt ihr Todessehnsucht?!
fragte er kalt aber laut Lance und Rayne m it einem kaltem blick, mit rauchender Zigarette im Mund winkel, Black Devil in seiner Schneide am Rücken, mit den Händen die von Schwarzen Handschuhen bedeckt waren, in den Taschen, das einzige was nicht Schwarz war, war seine Hautfarbe und sein Marine Mantel, auf dem groß "Smoking Devil" Stand und das Vize Admirals zeichen
antwortet oder ich birnge euch dazu mir zu antworten...und das wird nciht schön für euch....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibu Kasai

avatar

Anzahl der Beiträge : 45

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 2:47 am

Shibu mochte die Marine nicht sonderlich und als er sah das eine Vize- Admiral zu den anderen beiden hinging, an denen er eben noch vorbei gegangen war. Ging er schnurrstraks auf diesen zu ohne zu zögern rämpelte er diesen an, um den Neulingen Zeit zum fliehen zu verschaffen. Er dachte sich nun nur das sie hoffentlich seinen Wink verstehen würden, den er mit dem was er gerade getan hatte meinte. Er wollte daraufhin einfach an dem eben angerämpelten Vize- Admiral , auf dessen Mantel er einen kurzen Blick machte. Er laß die Worte im Kopf Smoking Devil und sofort war ihm klar, der Mann den er gerade angerämpelt hatte, dass war Vize-Admiral Dave "Smoking Devil" Hollow. Der noch junge Samurai hatte schon einmal was von ihm gehört, aber er war auch noch nicht lange auf seiner Position als Vize-Admiral. Shibu hatte in der Zeitung von seiner ernennung zum Vize vor noch gar nicht all zu langer Zeit gelesen. Er führte seinen Gang , aber fort und ging einfach weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lance
Nobody
Nobody
avatar

Anzahl der Beiträge : 168

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 3:32 pm

Schweigend hörte Lance seinem Begleiter zu uns seufzte, als dieser meinte Lance ich habe das Gefühl, das wir gleich mitten in einem großen Problem stecken werden. " Ich glaube da hast du recht und da sehe ich den Ärger schon kommen." meinte Lance und deutete auf den Neuankömmling, welcher Vizeadmiral zu sein schien. Dadurch, dass der Braunhaarige schon ziemlich herumgekommen war ,war der Vizeadmiral, welchen man "Smoking Devil" nannte, Devil hatte damals so wie Lance von einer Teufelsfrucht genascht und hatte dadurch die Fähigkeit bekommen Rauch zu manipulieren und sich ebenfalls in diesen zu verwandeln. Da der Schwarzhaarige Vizeadmiral war, sollte man ihn nicht unterschätzen, was zumindest dem Schwertkämpfer klar war. Doch nahm diese Begegnung eine eher merkwürdige Wendung, denn ein junger Mann rempelte den Vizeadmiral an und schien den Beiden dadurch Zeit für eine Flucht verschaffen zu wollen. Doch so einer war Lance nicht, er würde nicht flüchten, ohne wenigstings seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt zu haben, weswegen er mit seiner rechten Hand, das Schwert, welches er besitzte aus der dafür hervorgesehen Scheide zog und sich daraufhin ein Sturm um die Klinge bildete. "Windklinge!" reif Lance, woraufhin er mit seinem Schwert in Richtung, des gerade abgelenkten Vizeadmirals schlug. Durch die Gabe der Teufelsfrucht entfesselte der Schwerthieb einen Strum, welcher Dreck, Kiesel und Sonstiges anhob, diese zu gefährlichen Geschossen machte und sie in Richtung Dave schoss. Doch nicht nur die Geschosse waren gefährlich, nein auch der Sturm hatte immense Kraft, weswegen er Personen, welche getroffen wurde verletzte. Doch der Braunhaarige hatte sich bewusst für diese Technik entschieden, denn selbst wenn Dave zu Rauch wurde um den Geschossen auszuweichen, so wurde er weggeht, also entstand auf jeden Fall körperlicher Schaden. " LAUF!" schrie Lance und daraufhin begannen er und sein Begleiter in Richtung Hafen zu rennen.

tbc: Hafen (mit Rayne, maybe)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dave Hollow
Vize Admiral
Vize Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 104

Charakter
Crew/Einheit: 66. Division
Teufelsfrucht: Smoke Frucht
Doriki:

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 3:39 pm

Dave wich den ganzen Attacken aus und merkte sich das Gesicht des Jungen Samurais, ja auch er war auf dem neusten Stand der Welt, der Sturm war grade das eigentliche problem, er riss seine arme nach oben und lies aus dem Sturm eine Rauch zusammen setzung werden, die er dann auflöste. Dave löste sich dann in rauch auf um den beiden zu folgen
//...das die immer weglaufen müssen...tze...unmöglich sowas...anstatt es einfach zu machen rennen sie lieber und machen es kompliziert....
dachte er sich nur während er sich in Rauch gestalt zum Hafen Fortbewegte


tbc: Hafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibu Kasai

avatar

Anzahl der Beiträge : 45

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Sa Nov 05, 2011 6:26 pm

Er schüttelte nur seufzend den Kopf. "Warum sind sie nicht einfach sofort abgehauen, anstatt ihn anzugreifen. ", er überlegte nun was er tun sollte, sollte er den Dreien folgen und den anderen beiden dabei helfen zu entkommen. Sie hatte ihre Reise ja noch nicht mal begonnen. Nachdenklich stand er nun ein paar Minuten mitten auf der Straße. "Ach man diese Dummköpfe. Ich werde ihnen hInterhergehen", er rannte in die Richtung in der die zwei Piratenanwärter und der Vize- Admiral Dave Hollow verschwunden waren, während er dies tat verwandelte er sich in einen Wolf. Er rannte nun sehr schnell Richtung Hafen, dahin wo die anderen auch hinwollten.

tbc: Hafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masataka
Gefreiter
Gefreiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 101

Charakter
Crew/Einheit: 31. Division
Teufelsfrucht: Neko neko no mi Hyo
Doriki: 120

BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   Do Dez 22, 2011 9:01 pm

Langsam Schritt Masataka über die Straßen der Stadt in welcher der Piratenkönig geboren worden war und fragte sich ob er im Notfall als Vater geeignet wäre. Zwar schob er sich viel zu viele Gedanken durch den Kopf doch bei dem schrecken dachte er sich war es vielleicht ok. Auf dem weg zog er sich den Mantel mit einem kurzen Blick über die Schulter anschliessend aus und häng ihn sich über die Schulter.... "[ Color=indigo]Offizier?...[/color]", murmelte r vor sich hin als er den Mantel an seinem rücken spürte. Einen Mantel mit dem Zeichen für Gerechtigkeit auf dem rücken würde er sich schon wünschen wenn er einmal eine Familie gründete oder wie in diesem fall.... Gegründet hätte. Sollte er diesen Posten nun anstreben. Sollte sie wirklich ein Kind bekommen wären die Abzeichen eines leutnants schon sehr hilfreich dabei ihr zumindest finanziell Sicherheit zu geben. Selbst wenn sie vielleicht nichts von ihm wissen wollte. Aber in seinem Herzen machte sich daswarme Gefühl von Verantwortung breit. Nicht dass er es sich wünschte sein Leben umzukrempeln aber... Wenn er ehrlich war hatte er sein leben lang dieses Gefühl gewünscht und darauf hingearbeitet. Anders als mit großen Ambitionen hält niemand das rokushiki Training durch und er stand kurz davor die Grundlage zu komplettieren. Aber nun war auch das Bewusstsein da welchea man als Offizier brauchte. er musste kein Elite soldat sein. Die leidenschaft zur Technik und seine Leidenschaft welche mimiko ihn Kosten ließ reichten. Rum und macht blieben nie. seine Frucht sprich sein Körper und die techbiken die blieben. Um siemusste er sich kümmern dann konnte er darauf bauen dass sie ihm bei der jagt nach krimminellen halfen und dann konnte er auch erst eine Beförderung anstreben.
Während der Mantel über seine Schulter im Wind hinter ihm her wehte gibt er die straße entlang und machte sich innerlich weiter klar dass er sich mwhr auf sich konzentrieren musste. Dabei tastete er mit seinen Muskeln sich selber gegen die haut ab um zu schauen wo er gefůlte Defizite hatte.
Er errechnete sich auch.... eigentlih überschlug er sich nur wie er seinen Körper verlagern musste wenn er seine Frucht gezielter als Panther verwenden wollte und ging ruhigen Schrittes hinunter ins hafenviertel.

Tbc.: Hafen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen von Lougetown   

Nach oben Nach unten
 
Straßen von Lougetown
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Die Straßen
» Straßen
» Straßen von Crocus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Neue Welt :: RPG Bereich :: Blues :: East Blue :: Lougetown-
Gehe zu: